Diese Jahr unterstützen wir die „Welthungerhilfe“, weil 795 Millionen Menschen hungern; alle zehn Sekunden stirbt ein Kind an den Folgen von Mangel- und Unterernährung.

Dabei gibt es genug Nahrung, Wissen und Mittel, um Hunger auszumerzen.

Zurück